• Sommer
  • Winter
  • bilder
  • video
  • karte
  • Katschberg entdecken
    Sommerlust

    Wolfsbachtal

    "Das Tal der 1000 Orchideen"
    Das Wolfsbachtal wird als eines der artenreichsten botanischen Gebiete Kärntens bezeichnet, in dem so manche Kostbarkeiten anzutreffen sind.

    Den Namen "Das Tal der 1000 Orchideen" erhielt das Wolfsbachtal aber nicht wegen der Artenvielfalt seiner Orchideen, sondern wegen der großen Anzahl verschiedener Knabenkräutern und Lilienarten, welche den Wanderer im Frühsommer in ein wahres Blütenmeer tauchen lassen.

    Am Wege zur Wolfsbachalm, beim Steinbrett oberhalb des Peitlerfeldes, finden wir unter den Pflanzen typische Kalkliebhaber" wie das kriechende Gipskraut, den wohlriechenden Schöterich, das Kugelschötchen, die Alpenaster, den traubigen Steinbrech, die Karthäusernelke, das Kreuzblümchen und die Berhauswurz. Entlang des Weges blühen das Helm-, das breitblättrige und das gefleckte Knabenkraut sowie die flammendroten Kelche der Feuerlilien.

    Blumenparadies Wolfsbachalm
    Das Blumenparadies Wolfsbachalm erreicht man vom Ausgangspunkt St. Peter über den Weg Nr. 9 auf schatigem Waldweg in ca. 1 1/2 Stunden Wanderung.

    

    Mit dem Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.