Bestpreis buchen

Aktivurlaub in der Region Katschberg Lieser-Maltatal

Vielfältiges Aktivitäten Programm & tolles Sportangebot in Kärnten

Entdeckt bei eurem Sommerurlaub, Wanderurlaub oder Herbsturlaub neben Wandern auf den zahlreichen Wanderwegen noch viele spannende Outdoor Aktivitäten. Bei milden Temperaturen und einem herrlichen Bergpanorama könnt ihr sonnenreiche und entspannende Tage am Katschberg verbringen. Gleich passende Unterkunft für deinen Urlaub am Katschberg suchen und buchen.

 

Aktivitäten online buchen
Kostenlos Sportplatz reservieren

 

Kostenlose Sportplätze für alle Gäste am Katschberg

In luftiger Höhe, auf 1.640 Höhenmetern befinden sich die Sportplätze am Katschberg, direkt auf der Katschberghöhe. Ein Tennisplatz, ein Fußballplatz, ein Volleyballplatz sowie ein Multifunktionsplatz stehen kostenlos in eurem Sommerurlaub bereit. Die benötigte Ausstattung wie Tennisschläger oder Bälle ist ebenfalls kostenlos im Pferdezentrum Katschberg erhältlich. Die Sportplätze können online reserviert werden.

So stehen euren Aktivitäten im Wanderurlaub in Österreich nichts mehr im Weg. Gleich passendes Hotel, Apartment oder Gasthof für euren Urlaub buchen.

Laufen, Trail Running & Nordic Walking

Berglauf und Nordic Walking auf bis zu 2.220 m! Die Region Katschberg Lieser-Maltatal bietet neben zahlreichen Möglichkeiten zum Wandern auch traumhafte Strecken für Läufer. Zahlreiche Strecken im Tal oder die allergenarme Höhenlage zwischen 1.650 und 2.220 Höhenmetern ist ideal für Lauftrainings und Nordic Walking Trainings aller Art.

Laufstrecken in Malta

Runde 1:
Sportplatz Malta – Radweg taleinwärts bis zur Winterbrücke , retour über schmale Asphaltstraße links - Richtung Schlatzing – immer geradeaus über Gries bis zum Sportplatz. Steigung/Gefälle: eher flach
Streckenlänge: ca. 6 km
Wegbeschaffenheit: Asphalt

Runde 1 / 2:  
Sportplatz Malta- Radweg taleinwärts bis zur Winterbrücke – weiter auf dem  Radweg bis zur Pension Hofer (vis a vis vom Fallbach). Retour über den Schotterweg links, vorbei am ehemaligen Tierpark Diana, weiter bis Winterbrücke, Richtung Malta entweder über Radweg oder  Schlatzinger Straße  über Gries bis zum Sportplatz.
Steigung/Gefälle: eher flach
Streckenlänge: ca. 10 km
Wegbeschaffenheit: Asphalt, Schotter

Runde 1 / 3:
Sportplatz Malta- Radweg taleinwärts bis zur Winterbrücke – weiter auf dem Radweg bis zur Pension Hofer, rechts über die Brücke Richtung Landesstrasse. Auf der Landesstrasse ca. 300m links entlang gehen bis zur nächsten Brücke auf der linken Seite, diese überqueren und Sie befinden sich wieder auf dem Radweg. Dem Verlauf des Weges ca. 5 km bis zur Mautstelle folgen.  Retour nehme man dieselbe Strecke.
Steigung/Gefälle: eher flach
Streckenlänge: ca. 18 km
Wegbeschaffenheit: Asphalt

Runde 4:
Sportplatz Malta- über die Brücke, links den Schotterweg entlang bis Schloß Dornbach , weiter durch die Dornbacher Schloß-Allee bis Brücke Fischertratten, retour auf dem Radlweg Richtung Sportplatz Malta.
Steigung/Gefälle: leicht, mittel
Streckenlänge: ca. 6 km
Wegbeschaffenheit: Asphalt, Schotter

Laufstrecken in Trebesing

Rundweg Trebesing – Gmünd – Radl - Trebesing
Streckenlänge: ca. 8 km
Steigungen/Gefälle: mittel bis anspruchsvoll
Wegbeschaffenheit: z. T. Waldweg und Asphalt
Bushaltestelle Trebesing – über die Brücke den Waldweg zuerst stark, dann stufenweise steigend (ca. 1 km) bis zur Markierung Gmünd, hier links weiter leicht fallend bis in die kleine Ortschaft Moos. Hier beginnt der Asphaltweg der durch die Ortschaft und Wiesen in die Wohnsiedlung Landfraß führt und in die Landesstraße mündet. Die Landesstraße – kurz den Gehsteig entlang bis vor die Autobahnunterführung; hier queren Sie die Straße – Richtung Kleintierzucht-Anlage (3 kleine Gebäude links unter der Straße). Vor der Kleintierzuchtanlage laufen Sie links den Wiesen- und Waldweg der ca. 1,5 km den Fluß (Lieser) entlang bis zu einem Einfamilienhaus führt. Hier geht es dann rechts über die Brücke zur Bushaltestelle „Ziegelbrücke“, sie queren die Bundesstraße und laufen dann die asphaltierte Straße ansteigend Richtung Radl weiter, vorbei beim Raderwirt – Schloß Malenthein – Volksschule Trebesing – Gemeindeamt – Kirche – Kreisverkehr – unter der Autobahnunterführung durch und dann gleich links den Gehweg hinunter bis wieder zur Bushaltestelle.

Rundweg – Bushaltestelle Trebesing – Römerstraße – Smiley Kinderhotel
Streckenlänge:
ca. 5 - 6 km
Steigungen/Gefälle: leicht bis mittel
Wegbeschaffenheit: Asphalt
Von der Bushaltestelle laufen sie nach dem Tennisplatz rechts den kleinen Gehweg (zuerst sehr ansteigend) bis zur Autobahnunterführung. Beim Kreisverkehr geht es dann links weiter Richtung Altersberg, durch die Ortschaft Rachenbach weiter bis zur Weggabelung. Hier halten Sie sich links Richtung Spittal – alte Römerstraße. Die alte Römerstraße führt leicht ansteigend talsauswärts. Nach ca. 3 km kommen sie zu einer kleinen Abzweigung, die links stark fallend zu Smileys Kinderhotel führt. Von hier aus geht es links ca. 2,5 km die Bundesstraße entlang zurück bis zum Ausgangspunkt.


Rundweg – Bushaltestelle Trebesing – Radl – Radlgraben – Zlatting
Streckenlänge:
ca. 6 km
Steigungen/Gefälle: schwer
Wegbeschaffenheit: Asphalt und Wald-Wiesenweg
Von der Bushaltestelle Trebesing laufen Sie links den Gehsteig entlang ca. 300 m , dann biegen Sie links ab und laufen die Straße leicht ansteigend parallel zum Fluß bis zum Schloß Malenthein. Hier geht es dann rechts über die Brücke und gleich links zwischen den Häusern durch Richtung Radlgraben. Die asphaltierte Straße führt dann stufenweise recht ansteigend in den Radlgraben vorbei an den einzelnen Wohnhäusern immer parallel zum Fluß. Nach ca. 1,5 km – 2 km kommt eine Fahrverbotstafel, hier geht es dann links über die Brücke. Beim letzten Wohnhaus führt dann links ein schmaler Waldweg zurück Richtung Zlatting. Durch den Wald ist der Weg extrem steigend (ca 0,8 km); sobald die ersten Wiesen und Felder erreicht sind, wird er flacher und führt dann fast eben in die Ortschaft Zlatting. Angekommen beim „Veidlbauer“ mündet er in die asphaltierte Gemeindestraße, welche links stark fallend durch die Wohnsiedlung bis zur Volksschule führt. Von der Schule aus geht es dann rechts weiter durch den Ort Trebesing bis zum Kreisverkehr. Unter der Autobahnunterführung durch und dann gleich links den Gehweg hinunter bis zur Bushaltestelle.

Rafting & Canonying

Abenteuer und Action in eurem Sommerurlaub, Familienurlaub und Wanderurlaub! Definitiv kein entspannendes Bad am See ist ein Canonying oder Rafting Ausflug, sondern ein abenteuerliches Wildwasser Vergnügen in der Region Katschberg Lieser-Maltatal, das in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden angeboten wird.

Rafting

Rafting als reines Wildwasser Vergnügen! Rafting in der Region Katschberg im Sommer, ist ein Wildwasser Erlebnis der besonderen Art. Auf dem Wildwasser in Kärnten fährt ihr mit einem Schlauchboot mit erfahrenen Raftingführern. Ein Teil dieses unvergesslichen Wildwasser Abenteuer Programms ist auch ein 3 Meter Jump in den Wildbach! Action PUR im Sommerurlaub in Österreich.

 

KONTAKT

Sportschule Katschberg, Katschberghöhe

www.skischule-krabath.at I Tel: +43 664 8388100 / +43 664 25 27 345 I info@skischule-krabath.at

Alpinsport Koller, Maltatal

www.alpinsport-koller.at | Tel: +43 650 5545776 I office@alpinsport-koller.at

Sport Schiffer, Innerkrems

www.sportschiffer.at I info@sportschiffer.at I Tel: +43 4736 345

Canyoning

Canyoning - Adrenalin pur beim spannenden Schluchten Wandern! Bei diesem Abenteuer Ausflug in eurem Sommerurlaub erwarten euch tiefe Felsschluchten und tosende Wasserfälle. Etwas Mut ist gefragt, denn ihr durchwandert die Schluchten teilweise bis zur Brust im Wasser. Erfahrene Guides der Sportschule Katschberg sorgen natürlich für eure Sicherheit!

 

KONTAKT

Sportschule Katschberg, Katschberghöhe

www.skischule-krabath.at I Tel: +43 664 8388100 / +43 664 25 27 345 I info@skischule-krabath.at

Alpinsport Koller, Maltatal

www.alpinsport-koller.at | Tel: +43 650 5545776 I office@alpinsport-koller.at

Sport Schiffer, Innerkrems

www.sportschiffer.at I info@sportschiffer.at I Tel: +43 4736 345

Segway-Touren am Katschberg

Ein absolutes Highlight in eurem Sommerurlaub! Eine Tour mit dem Segway am Katschberg bietet die perfekte Möglichkeit, die herrliche Berglandschaft der Ferienregion Katschberg im Urlaub zu erleben. Die umweltfreundlichen Roller – Segways bringen euch schwungvoll durch die Natur - Geschicklichkeitstraining und Spaßfaktor inklusive!

Genuss auf zwei Rädern

Es ist ein wahres Familien Erlebnis, die Region mit dem 20km/h schnellen batteriebetriebenen Segway zu erkunden. Forstwege, Wiesen und leichtes Gelände sind für den Roller kein Problem - so geht es nach einer kurzen Einschulung beim Verleih bereits querfeldein - perfekt für große und kleine Abenteurer!

Segway Verleih

Anmeldung und Information erhält man direkt im Falkensteiner Hotel Cristallo auf der Katschberghöhe.
Preis: € 38,00 pro Person und Stunde und 20 % Ermäßigung mit der LungauCard!
Die Segways sind für Kinder ab 12 Jahren geeignet.

Erlebnis Freibäder  

Badespaß für die ganze Familie! An mehreren Standorten bietet die Region Katschberg Lieser-Maltatal Freibad-Möglichkeiten. Hier steht einer ordentlichen Abkühlung in eurem Wander- oder Aktivurlaub nichts mehr im Wege!

Freibad Gries, Rennweg
Erlebnis Freibad Gmünd
Freibad Malta

Bogenschießen

Abwechslungsreiches Sportangebot. Bei wöchentlichen Schnupperkursen erfahrt ihr, wie ihr mit Pfeil und Bogen euer Ziel sicher treffen könnt. Angeboten wird das Schnupper Bogenschießen auf der Katschberghöhe und Innerkrems. Entdeckt außerdem den 3D Bogenparcours Katschberg oder im Maltatal!

Bogenschießen - 3D Parcours Katschberg

Die Ski & Sportschule Katschberg bietet einmal pro Woche ein kostenloses Schnupperbogenschießen am Übungsplatz an. Dies kann online gebucht werden. Darüber hinaus gibt es ab Sommer 2021 einen neuen 3D Bogenparcours direkt auf der Katschberghöhe.

Nach einer Unterweisung am Einschulungsplatz geht es mit dem Abenteuer los! Der Parcours führt durch ein leicht kopiertes Gelände, welches keine extremen Steigungen sowie Senken aufweist. Die Eltern mit ihren Kindern fühlen sich wie echte Helden beim Erkunden der 3D Tiere. Hier ein Hirsch, weiter drüben ein Fuchs, dort ein kleines Murmeltier....Gemeinsam, auf perfekt angelegten Wegen durch das Areal wandern und dabei das Wesentliche nicht aus den Augen lassen.


ÖFFNUNGSZEITEN

Juni 2021 – 10.Oktober 2021
Ab 01.Juli bis 31.August täglich 10:00 Uhr – 18:00 Uhr (letzter Einlass: 17:00 Uhr)
Juni, September, Oktober 2021: Donnerstag Ruhetag
Ermäßigter Preis: Erw.: € 25,50.- statt € 30.- / Jug.: € 23.- statt € 27.- / Kind € 20.- statt € 24.-

 

KONTAKT

Ski & Sportschule KATSCHBERG Gottfried Krabath

+43 664 8388100 oder +43 664 25 27 345

info@skischule-krabath.at

3D Bogenparcours Maltatal

Beweise deine Treffsicherheit im vier Hektar großen und 1200m langen 3D Bogenparcours Maltatal. In unmittelbarer Nähe der Wasserarena Gössfälle gehst du auf Streifzug durch den Wald und steigst in die Fußstapfen von Robin Hood.

Nach einer Unterweisung am Einschulungsplatz geht es los. Der Parcours führt durch ein flaches Waldareal, welches keine extremen Steigungen sowie Senken aufweist. Somit kann eine problemlose Parcoursbegehung für Bogenschützen jeden Alters gewährleistet werden.

Der Parcours befinden sich im Maltatal, Koschach 10, 9854 Malta (Alpenhotel Pflüglhof)
Infos unter +43 (0)660 2878640 - Keine Anmeldung erforderlich!

ÖFFNUNGSZEITEN

Mai - 30. September: täglich von 9.00 - 18.00 Uhr
Oktober - April: auf Anfrage
Letzter Einlass in den Parcours: 17.00 Uhr

KONTAKT

Alpinsport Koller

Tel: +43 6505545776 I office@alpinsport-koller.at

www.alpinsport-koller.at/bogenparcours

Bogenschießen in Innerkrems

Das Bogenschießen mit echten Sportbögen liegt voll im Trend, dieser Sport ist schnell erlernt! Beim wöchentlichen Bogenschießen kannst du dein Talent beweisen.

Level: leicht, ab 6 Jahre
Dauer: bis 1,5 h
Termin: Donnerstag 16:00 Uhr
Kosten: € 16,00

KONTAKT
Sport Schiffer
Tel: +43 4736 345 I info@sportschiffer.at

Fischen

Fischen mit Ambiente in der Region Katschberg Lieser- und Maltatal. Vom klaren Gebirgsbach bis zum Almsee alles, was des Petrijüngers Herz begehrt!

Fischen in Rennweg

Fliegenfischen:

Vom 16. April – 15. September 2021 sind die Karten für Fliegenfischen bei Herrn Bernhard Tischitz (+43 676 838 45 107) für das Lieser-Revier (Pölla bis Rennweg) erhältlich. Preis € 40,- für die Tageskarte zusätzlich die Steuerkarte (€ 5,- für eine Woche); Pro Person sind 4 Fische erlaubt.


Fischen & Wandern im Pöllatal:

Geführte Wanderung mit Fischen & anschließendem Fisch essen im Pöllatal. Hier online buchen! Die Wanderung führt durch das Pöllatal bis zur Kochlöffelhütte, wo am hütteneigenen Teich gefischt wird. Die gefangenen Fische werden dann frisch in der Hütte zubereitet und können verzehrt werden. Dann geht es mit der TschuTschu Bahn wieder zurück zum Ausgangspunkt. Der Guide ist kostenlos, die Fahrt mit der TschuTschu Bahn sowie der Fisch muss bezahlt werden.

Fischen im Lieser-Maltatal

Fliegenfischen Gutsbetrieb Schloss Dornbach:

Anfahrt mit dem PKW bis zum Parkplatz vor dem letzten Wegstück zum Schloss, beim "Fischerstüberl". Getränke und gemütliche Sitzgelegenheit gibt's im "Fischerstüberl". Fischerkarten: Nach telefonischer Anmeldung ist die Fischerkarte in der Schlosskanzlei abzuholen bzw. wird vom Aufsichtsorgan ausgefolgt. Keine behördliche Fischerkarte notwendig. Preise auf Anfrage!

Gutsbetrieb Schloss Dornbach:
9853 Gmünd, Dornbach 23
Tel.: 0043 4732 2324 oder
Tel.: 0043 676 9427126
irsa.andreas@aon.at
www.schloss-dornbach.at


Fischen im Almsee auf 1.700m Seehöhe:


Wer sein Glück als Angler versuchen möchte, kann dies an den idyllischen Almseen auf der Lamprechtalm tun. Sie können kostenlos in den Almseen fischen. Die gefangenen Forellen werden vom Angler selber ausgenommen und gewaschen, und dann von der Hüttenwirtin auf "Müllerin Art" herausgebraten. Dazu gibt es selbstgemachte Kräuterbutter, Bauernbrot, und einen trockenen Weißwein. Bei Kerzenschein und Hüttenmusik von Hüttenwirt Kurt lassen Sie einen unvergesslichen Tag auf der Lamprechthütte ausklingen. Preise auf Anfrage!

Österreichs erster Wellness Bauernhof®
9861 Eisentratten, Innernöring 25
Tel: 0043 4732 2746
office@wellness-bauernhof.at
www.wellness-bauernhof.at


Fischen im Gößkarspeicher im Maltatal

Alpenhotel Pflügelhof
9854 Malta, Koschach
Tel.: 0043 4733 372
pflueglhof-seiser@@aon.at
www.alpenhotel-pflüglhof.at

Klettern

Abwechslungsreiches Kletterangebot. Erlebe die Region Katschberg Lieser-Maltatal beim Klettern, Bouldern, auf den vielseitigen Klettersteigen oder in spannenden Hochseilgärten!

Kletterparadies Maltatal

Das Kletterangebot im Bergsteigerdorf Malta ist enorm, von 800 m bis auf 3.350 m Seehöhe reicht das Angebot. Dabei sind vom 2m hohen Boulderblock bis zur 400er Wand, von Platten im Westalpenstil bis zu riesigen Überhängen, vom Anfänger 3er bis zum Hardcore 11er und von bestens mit Bohrhaken ausgestatteten Mehrseillängen Routen bis zur absolut seriösen selbst abzusichernden Alpinroute alles dabei was sich das Kletterherz nur wünschen kann. Somit ist von Frühling bis Herbst Kletterspaß für eine sehr breite Zielgruppe geboten.

Mehr Infos zu Klettergärten, Boulderwänden, Klettersteigen!

Adventure Park Katschberg

Über 200 Stationen, zwischen 1 und 20 m Höhe, aufgeteilt auf 15 verschiedene Parcours. Flying Fox xxl, Flying Fox extrem, schwarz, rot und blau + 1 Riesenschaukel. Für Firmen 1 Magic Team, 1 Himmelsleiter, 1 Pamper Pole. Ein Erlebnis für Familien, Vereine, Schulen und Firmen.

KONTAKT

+43 676/63 70 970
mseebacher@sbg.at
www.adventurepark-katschberg.at
Katschberghöhe, Österreich

Hochseilpark Nockberge

Der Hochseilpark in Innerkrems  ist DER Freizeitspaß für die ganze Familie. Bestens gesichert und unter Anleitung von Profis kannst du über 65 Kletterstationen im Hochseilpark meistern. NEU! Kinder-Kletterwald ab 4 Jahre! Unterschiedliche Parcours in verschiedenen Levels von 1 – 27m Höhe bieten für jeden den passenden Adrenalinkick. Im Flying-Fox Parcours warten zwei Megaseilrutschen mit 300m auf dich, Adrenalin pur!

 

KONTAKT

Sport Schiffer
Tel: +43 4736 345 I info@sportschiffer.at I www.sportschiffer.at

Golfen

Bereit für den nächsten Abschlag? Egal ob Vollprofi oder Golfanfänger - der top-gepflegte 18-Loch-Platz in St. Michael bietet genug Spielraum für ein ganz besonderes Golferlebnis. Umgeben von einem wunderschönen Bergpanorama befindet sich der Golfplatz mit seinen großzügigen Übungsanlagen inmitten des Salzburger Lungaus.

Golfschule

Die Golfschule Graimann bietet ein vielfältiges Kursprogramm: Vom 3-tägigen Einsteigerkurs über die Spezialkurse bis hin zum Einzel- oder Partnerkurs ist alles dabei. Gleich informieren unter:

Golfschule & Shop Graimann
Feldnergasse 165, 5582 St. Michael im Lungau
Tel: +43 (0) 6477 7403
E-Mail: info@golfschule.cc
www.golfschule.cc

Motorrad

Grenzenloses Vergnügen auf 2 Rädern. Das Land Kärnten besticht durch sein mildes Klima, bestens ausgebaute Straßen und die abwechslungsreiche Landschaft von Bergen und Seen. Bereits die Fahrt auf die Katschberghöhe ist ein Fahrt-Erlebnis für sich. Fahrspaß ohne Ende verspricht der Ausflug vom Großglockner zum Biosphärenpark Nockberge. Durch das Mölltal geht's zum Millstätter See und zur Nockalmstraße. Das kurvenreiche Lieser- und Maltatal und die grandiose Malta-Hochalmstraße hinauf zu Österreichs höchster Staumauer sind weitere Attraktionen.

Tourenvorschläge

Malta Hochalmstraße

Die 14,4 km lange Malta Hochalmstraße ist nicht eine der beliebtesten Panorama Straßen in Österreich. Die Straße endet bei dem beliebten Ausflugsziel - der Kölnbreinsperre Staumauer mit Skywalk & dem Berghotel Malta. Die offizielle Öffnungszeit der Strasse ist von Anfang Mai bis Ende Oktober.


Millstätter See - Turracher Höhe

Durch das Liesertal führt die Tour zum Millstätter See, Feldsee, Afritzer See nach Afritz. Über Himmelberg ins Gurktal, Ebene Reichenau und dann als absolutes Highlight rauf auf die Turracher Höhe - eine tolle, kurvenreiche Strecke.


Nockalmstraße

Über den Katschberg führt die Route nach Innerkrems. Dort befindet sich die Abzweigung Nockalmstraße - eine 34 km lange Straße, welche in 52 Kehren und vielen Kurven durch den Nationalpark Nockberge führt.

Tour: Katschberg - Innerkrems - Eisentratten Höhe - Schiestlscharte - Hochrindl - Flattnitz - Metnitz - Murau - Sölkpass - Ramsau - Filzmoos - Radstädter Tauern – Lungau


Biosphärenpark Nockberge

Gmünd - Kremsbrücke - Innerkrems - Nockalmstraße - Ebene Reichenau - Bad Kleinkirchheim - Döbriach - Ferndorf - Olsach - Zlan - Stockenboi - Weißensee Ostufer - Boden - Kreuzen - St. Stefan - Hermagor - Weißensee - Greifenburg - Drautal - Spittal - Seeboden - Treffling - Gmünd

Streckenerweiterung: Ein Abstecher führt durchs Maltatal und über die Malta-Hochalmstraße zur imposanten Kölnbreinsperre. Österreichs höchster Staumauer auf ca. 2.000m


Großglockner - Hochalpenstraße

Gmünd - Spittal - Greifenburg - Oberes Drautal - Dölsach - Iselsberg - Heiligenblut - Großglockner Hochalpenstraße - Bruck - Schwarzach - Wagrain - Altenmarkt - Radstadt - Obertauern - Mauterndorf - St. Michael - Katschberg - Gmünd